Meet Freya - the 8-year-old speedway racer

Lernen Sie Freya kennen – die 8-jährige Speedway-Rennfahrerin

Geposted von Moto Lounge Marketing am

In einer Welt voller dröhnender Motoren und staubiger Kurven lebt ein junges Mädchen namens Freya, deren Leidenschaft für Speedway-Rennen keine Grenzen kennt. Ihre Reise begann schon früh, als sie von ihrer Familie schon als kleines Mädchen in die Welt der Motorräder eingeführt wurde. Die Liebe zum Motorsport ist seit Generationen tief in Freyas Familie verankert.

Mit einem Vater, der Erfahrung im Motorsport hat, wurde Freya in eine Welt hineingeboren, in der dröhnende Motoren und erhobene Helme zum Alltag gehörten. Allerdings arbeiten beide Elternteile zusammen, um Alltag und Speedway unter einen Hut zu bringen.

 

„Von März bis Oktober verbringen wir etwa zwei bis drei Tage pro Woche auf Speedway, trainieren, Rennen und Trainingslager in ganz Dänemark, und dieses Jahr veranstalten wir im März auch ein Trainingslager in Deutschland, an dem Freya teilnehmen wird.“ - Søren, Freyas Vater

 

 

Ein Familiensport

Freyas Reise in die Speedway-Welt ist mehr als nur ein individuelles Streben nach Erfolg. Es ist ein Familiensport, der Generationen vereint und starke Bindungen zwischen denen schafft, die die Leidenschaft für den Motorsport teilen.

In einer Welt, in der Zeit oft eine knappe Ressource ist, haben Freya und ihre Eltern unzählige Stunden dem Training, Rennen und Reisen zu verschiedenen Strecken in Dänemark und sogar im Ausland gewidmet. Von März bis Oktober erfüllt der Speedway-Kalender ihre Tage mit Spannung und Herausforderungen. Und selbst in den kühleren Monaten verbringen sie Zeit damit, querfeldein durch Wälder und Felder zu reiten, um Freyas Fähigkeiten auf dem neuesten Stand zu halten.

Aber es ist nicht nur der körperliche Aspekt des Sports, der die Familie zusammenhält. Es sind auch die unzähligen Erinnerungen und Erlebnisse, die sie auf und neben der Strecke teilen. Von den ersten nervösen Momenten an der Startlinie bis zum stolzen Jubel, wenn Freya die Ziellinie überquert, ist jedes Rennen ein gemeinsames Erlebnis für die Familie.

 

Es geht nur darum, Spaß zu haben

Für Freya und ihre Eltern geht es immer darum, Spaß zu haben. Sie erinnern sich immer daran, dass es für Freya am wichtigsten ist, jeden Moment auf der Strecke erfolgreich zu sein und zu genießen. Die Ergebnisse werden natürlich folgen, solange sie ihre Freude und ihren Enthusiasmus beibehält. Daher ist es für sie wichtig, alles zu Freyas Bedingungen zu tun. Auch wenn es frustrierend sein kann, Zeit mit Vorbereitungen zu verbringen und am Ende nur ein paar Runden auf der Strecke zu drehen, ist es wichtig, gute Laune zu bewahren, auch wenn es schwierig wird.

Freyas Ambitionen für ihre zukünftige Speedway-Karriere sind unterschiedlich und werden oft von ihren Trainings- und Rennerfahrungen beeinflusst. Wenn sie einen guten Tag hatte, an dem alles wie geplant verläuft, träumt sie davon, eines Tages Profi zu werden. Aber auch wenn der Tag hart war, möchte sie nur so lange weitermachen, wie es ihr Spaß macht. Unabhängig davon ist sie entschlossen, ihrer Leidenschaft zu folgen und Rad zu fahren, solange sie das Gefühl hat, dass sie sich verbessert und immer noch Spaß auf der Strecke hat.

 

„Denken Sie daran, sie sind Kinder, also ist das Wichtigste, dass sie Spaß haben. Die Ergebnisse stellen sich automatisch ein, solange die Kinder denken, dass es Spaß macht und cool ist, also tun Sie es nach den Bedingungen der Kinder.“ - Camilla, Freyas Mutter

 

Angst überwinden

Letztes Jahr erlebte Freya während eines Rennens in Holstebro einen unangenehmen Vorfall, bei dem sie stürzte. Ein anderer Fahrer traf sie von hinten, was zu einer Gehirnerschütterung, leichten Schürfwunden und einem beschädigten Helm führte. Nach dem Unfall musste Freya eine Rennpause einlegen, um sich zu erholen.

Auch nach ihrer Rückkehr auf die Strecke hatte Freya immer noch Bedenken, auf der Holstebro-Strecke zu fahren, wo sich der Unfall ereignete. Doch fünf Monate später beschlossen sie und ihre Eltern, zurückzukehren, um ihre Angst zu überwinden. Einen ganzen Sonntag lang durfte Freya auf der Holstebro-Strecke fahren.

 

„Als wir abends die Strecke verließen, war sie glücklich und stolz auf sich (und wir natürlich auch). Holstebro ist seitdem zu ihrer ‚Lieblingsstrecke Nummer 2‘ geworden, wie sie es ausdrückt.“" - Camilla, Freyas Mutter

 

Freyas Entschlossenheit, auf die Rennstrecke zurückzukehren, und ihre starke Leistung zeigen ihre Widerstandsfähigkeit und Entschlossenheit. Ihre Erfahrung ist ein inspirierendes Beispiel dafür, wie man Herausforderungen meistert und weiterhin seine Träume verfolgt.

 

Auch Mädchen können Motorsport fahren

Wir von Moto Lounge möchten die Botschaft verbreiten, dass auch Frauen und Mädchen Teil des Motorsport-Abenteuers sein können. Wir sind stolz darauf, junge Talente wie Freya zu unterstützen und zu fördern und zu zeigen, dass das Interesse an Motorrädern und Motorsport schon in jungen Jahren beginnen kann. Lassen Sie uns gemeinsam Barrieren abbauen und mehr Mädchen ermutigen, ihre Träume im Motorsport zu verwirklichen.

 

„Wenn es Mädchen gibt, die dies lesen und Speedway fahren wollen, müssen sie nur einen Verein wie SMK finden, in dem ich fahre. Sie müssen so ihre eigene Person sein wie ich, ich erbe die Tradition meines Vaters, er fuhr Speedway, als er ein Kind war.“ Kind. Jetzt kann ich definitiv auch Motorsport fahren, Mädchen kommen mit allem problemlos zurecht!“ - Freya Michela, 8-jährige Speedway-Rennfahrerin

 

Folge Freyas Reise

Hier können Sie Freya und ihre Entwicklung verfolgen und unterstützen:

News

← Älterer Post Neuerer Post →

Moto Lounge-Blog

RSS
Review: Misty Motorcycle Boots - Falco

Review: Misty Motorcycle Boots - Falco

Von Moto Lounge Marketing

Dive into our latest review of the Misty motorcycle boots from Falco! These amazing boots are perfect for the experienced rider, featuring 4 cm high...

Weiterlesen
Review: The Hero 2.0 motorcycle Set from Shima
Products

Review: The Hero 2.0 motorcycle Set from Shima

Von Moto Lounge Marketing

Discover the Hero 2.0 set from Shima – the ultimate three-layer motorcycle gear for female riders. Perfect for both touring and casual rides, this versatile...

Weiterlesen