The label with CE certification on the MotoGirl women's motorcycle jeans

CE-Normen für Motorradbekleidung, die Sie kennen sollten

Geposted von Raimonda Grigaite-Kjeldsen am

All diese Nummern auf der Motorradbekleidung und -ausrüstung! 😬

Was bedeuten sie und warum sind sie da? Sollen wir sie alle kennen?

Auch wenn Sie sich nicht unbedingt unter Druck setzen müssen, sich all diese Zahlen zu merken, ist es immer eine gute Idee, über Grundkenntnisse der wichtigsten Normen zu verfügen, die MC-Ausrüstung erfüllen sollte. Warum so?

Das Hauptziel und die Idee hinter diesen Standards besteht darin, sicherzustellen, dass Motorradfahrer bei der Auswahl von MC-Ausrüstung etwas Schutz erhalten, ohne viel Vorwissen über Testmethoden, Konstruktion oder Materialien zu haben. Mit anderen Worten - sie sind schnelle Indikatoren, die Ihnen helfen können zu verstehen, ob ein bestimmtes Produkt, an dem Sie interessiert sind, Ihnen die Sicherheit bietet, die Sie haben möchten. 

Es gibt verschiedene CE-Normen für Motorradbekleidung, aber dies sind die wichtigsten, die Sie höchstwahrscheinlich finden werden, wenn Sie Ihre Motorradbekleidung kaufen:

 

EN 17092 - kennzeichnet die PSA (persönliche Schutzausrüstung) für den Freizeitmotorradgebrauch und wird verwendet für Hosen und Jacken

EN 13634 - Norm für Motorradschuhe

EN 13594 - Norm für Motorradhandschuhe 

EN 1621 - Protektoren (Ellbogen-, Knie-, Hüft-, Schulterprotektoren; Rückenprotektoren; Brustprotektoren; Airbagprotektoren)

Manchmal sehen Sie auch einen Standard EN 13595 auf einigen mc-Hosen- oder Jackenetiketten. EN 13595 - ist eine der EN 17092 sehr ähnliche Norm, die auch für Jacken und Hosen verwendet wird. Der Unterschied zur EN 17092 besteht darin, dass die EN 13595 für Motorradausrüstung für den professionellen Einsatz gilt. Zum Beispiel Motorradfahren bei der Erbringung von Lieferdiensten (Briefe, Päckchen), Rettungs- und Sanitätspersonal, Polizeipersonal und ähnliches. Mit anderen Worten – wenn Sie Ihr Motorrad für Ihre Arbeit nutzen – sollte Ihre Kleidung der EN 13595 entsprechen, um CE-zertifiziert zu sein.  

 

Wo findet man diese Zahlen und wie liest man sie?

Im Allgemeinen befinden sich diese Nummern auf dem CE-Zertifizierungsetikett, das normalerweise in die Kleidungsstücke eingenäht ist. Das Etikett enthält immer ein Piktogramm (die Person auf zwei Rädern – auch bekannt als Motorrad), das anzeigt, dass es sich um eine Schutzausrüstung für Motorradfahrer handelt, sowie einige andere Informationen zusammen mit den Buchstaben CE gefolgt von einer Nummer.

Dies sind einige Beispiele für die Etiketten von Motorradjacken/-hosen, Handschuhen, Schuhen und Aufprallschutz:

 

CE certification mark on the motorcycle show/boot

Dieses Etikett in einem Motorradschuh weist darauf hin Schuhe sind nach der Norm EN 13634 (Kontrollnorm für Motorradschuhe und -stiefel) geprüft und zugelassen. Sie können sicher sein, dass dies ein Produkt ist, das nach den höchsten Sicherheitsanforderungen getestet wurde. 

 

A label of Pando Moto women's motorcycle jeans with CE certification mark

Dies ist ein Etikett im Inneren eines Damenmotorrads Jacke/Hemd von Pando Moto, was darauf hinweist, dass dieses Produkt gemäß der Norm EN 17092 getestet und zugelassen wurde, der neuesten Kontrollnorm für Motorradjacken, -hosen und -anzüge. 

 

The label with CE certification mark in Shima women's motorcycle gloves

Ähnliche Labels finden Sie auch bei den Motorradhandschuhen. Dies ist ein Beispiel für ein Damenmotorrad Handschuhe von Shima. Das Etikett weist darauf hin, dass diese Handschuhe gemäß der CE-Norm EN13594, der neuesten Norm zur Regelung der Sicherheit von Motorradhandschuhen, getestet und zugelassen wurden. 

 

CE marking on the motorcycle jacket back protector from Pando Moto

Und schließlich finden Sie ähnliche Kennzeichnungen auch auf Prallschutz für Motorradbekleidung. Dieser Fall ist ein Beispiel für die CE-Kennzeichnung auf dem Pando Moto Rückenprotektor, wobei EN 1621-2 angibt, dass dieses Produkt gemäß den neuesten Sicherheitsanforderungen für Motorrad-Schutzwesten getestet und zugelassen wurde. 

 

Solche Nummern, Markierungen und Etiketten mögen technisch und verwirrend erscheinen, aber es ist nützlich, sich an sie zu erinnern oder zumindest ein grundlegendes Verständnis dafür zu haben. Damit Sie beim nächsten Einkauf Ihrer Motorradausrüstung sicher sein können, die richtige Entscheidung für Ihre Sicherheit zu treffen! 

 

Safety

← Älterer Post Neuerer Post →

Moto Lounge-Blog

RSS
Review: Misty Motorcycle Boots - Falco

Review: Misty Motorcycle Boots - Falco

Von Moto Lounge Marketing

Dive into our latest review of the Misty motorcycle boots from Falco! These amazing boots are perfect for the experienced rider, featuring 4 cm high...

Weiterlesen
Review: The Hero 2.0 motorcycle Set from Shima
Products

Review: The Hero 2.0 motorcycle Set from Shima

Von Moto Lounge Marketing

Discover the Hero 2.0 set from Shima – the ultimate three-layer motorcycle gear for female riders. Perfect for both touring and casual rides, this versatile...

Weiterlesen